buch5Leben wir im 7. Universum? Der Forscher Kai Gebhold beantwortet diese Frage mit Ja. „Hochspezialisierte Wissenschaftler sind nicht mehr in der Lage das große Ganze zu erkennen. Es ist kein Zufall, dass sieben Gene für die Entstehung lebenswichtiger Funktionen und Merkmale verantwortlich sind. Mit diesen For­schungsergebnissen belegen die Genetiker eine uralte mythologische Überlie­ferung, die unser Verständnis von der Welt verändern wird.“

Der Autor durchforschte 13 Jahre lang die unterschiedlichsten wissenschaftlichen Disziplinen. Dabei stieß er auf ein uraltes Buch, von dem niemand weiß, wie alt es ist und wer es geschrieben hat. Er konnte dieses Buch als die legendären Schlüssel Solomons herleiten. „Mit diesem Buch sind wir in der Lage, die größte Theorie in der Wissenschaft – die Theorie von Allem zu lösen“, erklärt Kai Gebhold. Aus diesem Grund hat die Siebenzahl in der Solomongeschichte auch ihre exponierte Stellung.

Das Gesetz der Zahl 7 basiert auf seinen Forschungsergebnissen. Mit diesem Gesetz, ist die Schöpfung als Zufall endgültig widerlegt. Nun begreifen wir auch, warum die Babylonier in der Siebenzahl einst die Gesamtordnung des Kosmos sahen und warum unsere gesamte Existenz maßgeblich auf der Zahl 7 basiert. Aus diesem Grund wird auch die Siebenzahl mit dem Gottesbegriff in Zusammen­hang gebracht. Wer das Gesetz der Zahl 7 erkennt, versteht, warum der Homo Sa­piens ein Mensch der Siebenzahl ist. Es ist kein Zufall, dass die Theorie von Allem auf den sieben fundamentalsten Prinzipien basiert, die in allen wissenschaftli­chen Disziplinen ihre Gültigkeit haben. Diese Prinzipien sind so mächtig, dass man damit nicht nur das physikalische Grundproblem der Theorie von Allem lösen, sondern auch das Rätsel der Sphinx und das Geheimnis der Pyramiden entschlüs­seln kann. Welche andere Theorie wäre dazu in der Lage?

Die Naturwissenschaften setzen der Vorstellung der Schöpfung durch einen „Gott“ die Theorie der Entstehung des Kosmos aufgrund physikalischer Prinzipien ent­gegen. Da unsere gesamte Schöpfung im Universum auf der Zahl 7 basiert, stellt sich die grundlegende Frage, was Zahlen sind. Gebhold antwortet darauf: „Zahlen sind ausschließlich geistigen Ursprungs. Oder haben Sie schon einmal eine Zahl in der Natur wachsen sehen? Demzufolge lassen sich beide Vorstellungen mit den sieben Prinzipien der Schlüssel Solomons in Einklang bringen. Das geistige Werk­zeug der Physik basiert schließlich auf der Mathematik, die sich mit Zahlen beschäftigt.“ Gebhold erläutert weiter: „Somit haben wir auch die Urkraft der Schöpfung gefunden. Sie ist geistigen Ursprungs. Das Hauptproblem der Physiker ist in erster Linie eine philosophische Fragestellung. Ist diese geklärt, löst sich das physikalische Grundproblem. Die Antworten finden wir in den Solomonischen Weisheiten verborgen.“

Das Gesetz der Zahl 7 ist die 5. wissenschaftliche Arbeit der Theorie von Allem.

Die Premium Edition enthält alle 5 Einzelbücher (Band I-V) 
Entscheiden Sie sich für die Premium Edition
– statt für den Kauf der 5 Einzelbücher –
 dann sparen Sie
30,96 Euro!
Bei der Ebook-Version: 29,96 Euro!

Leseprobe

0,00

  • verschaffen Sie
  • sich einen
  • unverbindlichen Überblick
zur Leseprobe

Hardcover

25,99

  • DIN-A5-Format
  • 140 Seiten
  • ISBN-13: 978-3738635997
hier kaufen

eBook

11,99

  • für
  • Android und als
  • Kindle Edition
hier kaufen